Prominent durch Fehltritte

Warum ist das Leben der Prominenten für die Allgemeinheit so interessant?

Zum einen liegt es sicherlich daran, dass die meisten Menschen die Prominenz kennen. Es gibt immer ein Gesprächsthema, egal wo man sich gerade aufhält, man kann über Prominente lachen, lästern oder sich aufregen. Vielleicht spielt aber auch ein bisschen Neid in das hohe Interesse mit ein. Viele Menschen gönnen den Prominenten ihren Erfolg und ihr damit verbundenes Vermögen nicht. Sie sind neidisch und warten darauf, dass sie es verlieren. Bei anderen rührt das Interesse wahrscheinlich eher daraus, dass die prominente Person sich zu einem Idol oder Lieblingsschauspieler entwickelt hat. Hier kann man dann von einem Faninteresse sprechen.

Durch Fehltritte zum ersehnten Ruhm

Aber es ist auch immer wieder interessant, dass prominente Menschen, von denen ewig niemand mehr gesprochen hat, sofort wieder in der Lage sind das öffentliche Interesse durch Fehltritte auf sich zu ziehen. Ob Politiker, Sportler, Musiker oder Schauspieler, sind sie in einen Skandal verwickelt, wird dieser von der Öffentlichkeit verfolgt. Schlagzeilen, wie z. B. die Konsumierung von Drogen, Spendenaffären oder Alkoholmissbrauch, heizen das Interesse nur noch mehr an.
Dennoch sind prominente Menschen irgendwie auch nur ganz normale Leute, die auch ein Recht auf eine eigene Privatsphäre haben, und mit ziemlicher Sicherheit auch einmal froh darüber, wenn mal keine Paparazzi auf sie lauern.